AWV Isar Inn

Die beste Lösung: Abfall vermeiden

Es liegt in unser aller Interesse, dass weniger Müll entsorgt werden muss. Am besten, Abfall entsteht erst gar nicht. Das ist meist gar nicht so schwer, wie es sich anhört. Mit einem bewussteren Einkaufsverhalten können wir alle dazu beitragen, Müll zu vermeiden. Schließlich muss es nicht jeden Tag plastikverpacktes Gemüse oder Getränke aus der Dose geben -offene Waren und Mehrwegprodukte sind meist kaum teurer und erzeugen keinen (oder kaum) Müll!

Die zweit beste Lösung: Abfall verwerten

Wenn aber doch Abfall entsteht, dann sollte er auf jeden Fall einer sinnvollen Wiederverwertung zugeführt werden. Schließ­lich sind die Rohstoffe unserer Erde sehr begrenzt!

Unter der Rubrik Abfallentsorgung möchten wir Sie über die verschiedenen Entsorgungsmöglichkeiten im Verbandsgebiet informieren.

Mit dem Drei-Tonnen-System vor der Haustür wird bereits ca. 2/3 des im Haushalt anfallenden Abfalls erfasst. Die Restmüll, die Bio- und die Papiertonne werden vom AWV Isar-Inn als kostenloses Leihgefäß zur Verfügung gestellt. Die Abfallbehäl­ter werden bei Bedarf gebührenfrei für den Anschlussnehmer an das jeweilige Grundstück geliefert bzw. vom jeweiligen Grundstück abgeholt.

Des Weiteren erhalten Sie hier Informationen zur Grüngut- und Problemmüllsammlung, zur Sperrmüllentsorgung, einen Überblick über Anlagen & Öffnungszeiten und im Abfall-ABC die Entsorgungswege zu konkreten Abfällen.